Photovoltaik Windenergie Wasserkraft
Jeder Bürgerin und jedem Bürger soll die Beteiligung an der Erzeugung regenerativer Energien ermöglicht werden – und damit die aktive Teilnahme an der Energiewende sowie ein Stück weit Verantwortung für die Energieversorgung der Region.

eCarsharing in der VG Wörrstadt

Carsharing - die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen – kann in vielen Fällen eine attraktive Alternative zum eigenen Fahrzeug sein.

Wir möchten deshalb in der Verbandsgemeinde Wörrstadt ein Carsharing mit Elektrofahrzeugen aufbauen. Dazu finden 2018 in verschiedenen Ortsgemeinden Informationsveranstaltungen, zum Beispiel im Rahmen des „Wörrstädter Energietisches“ statt.

Bei ausreichendem Interesse könnte in den Ortsgemeinden an zentraler Stelle im fußläufigen Bereich eine Park- und Ladestation entstehen, an der AutofahrerInnen nach Anmeldung ein frisch "getanktes" Elektrofahrzeug übernehmen und später wieder abstellen. Bei reger Nutzung würde damit nicht nur eine moderne und umweltfreundliche Mobilität unterstützt, sondern auch eine für die BürgerInnen kostengünstige.

E-CarSharing kommt ins Rollen

Da im Rahmen des LEADER-Programms unser Projekt „E-Car-Sharing in Wallertheim: QuartierBürgerAuto (QBA)“ in der Vorstandssitzung der LAG Rheinhessen Ende Juni für die Premiumförderung ausgewählt wurde und es nahe liegt, in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer PV-Anlage einen geeigneten Parkplatz samt Ladesäule einzurichten, werden wir mit der Umsetzung des eCS in Wallertheim starten.

Die Erfahrungen werden dann in Saulheim und Spiesheim für die Einrichtung des eCS einfließen.

Das QBA ergänzt zudem die Aktivitäten im Rahmen der Dorferneuerung als auch des Quartierskonzeptes in Wallertheim und soll zur Verbesserung und Förderung der Mobilität im ländlichen Raum beitragen. Darüber hinaus ist die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen ein wesentlicher Beitrag zur Verkehrswende und zur Ressourcenschonung. Nun gilt es, den Förderantrag an die ADD zu stellen und bedarfsgerecht umzusetzen.

Die für die zweite Augusthälfte geplante Informationsveranstaltung muss leider verschoben werden.

Noch sind ein paar wichtige technische und bauliche Details zu klären. Und aufgrund der Urlaubszeit auch für unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder brauchen wir länger als gedacht. Übrigens freuen wir uns über jeden, der uns aktiv unterstützen möchte. Auch Nichtmitglieder können dies gerne tun.

Sobald die Veranstaltung, in der wir den aktuellen Stand, das weitere Vorgehen und die Modalitäten für das E-CarSharing vorstellen wollen, terminiert werden kann, informieren wir Sie hier auf der Homepage sowie im Nachrichtenblatt der VG Wörrstadt.

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.